1949 geboren in Baden-Baden, lebt und arbeitet in Karlsruhe-Grötzingen
1969-1974 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, Kunstgeschichte an der Universität Karlsruhe, danach Lehrtätigkeit bis 2005
seit 1975 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Projektbeteiligungen
Mitglied bei BBK und Gedok
Kunstverein Karlsruhe, Böblingen, Baden-Baden
2010 Preisträgerin Kunstpreis der Stadt Baden-Baden und der Gesellschaft der Freunde junger Kunst: „Künstler in Baden-Baden“
2018 Künstlerauszeichnung des FBM Grötzingen

Reisen in den Jemen, nach Israel, Syrien, Jordanien, Libanon, Oman sowie in den Süden Afrikas und Marokko aber auch nach New York, Toronto oder New Orleans lenken den Blick auf architektonische Strukturen und eröffnen neue Farbwelten.

Arbeiten in öffentlichem Besitz und Kunst am Bau

Regierungspräsidium Karlsruhe, Städtische Galerie Karlsruhe, Badisches Landesmuseum, Kulturreferat der Stadt Karlsruhe, Ortsverwaltung Grötzingen, Stadtamt Durlach, Stadtwerke Karlsruhe, St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe, Stadt Baden-Baden, Rathaus Bruchsal, Feuerwehrschule des Landes Baden-Württemberg, Zentrale Aus- und Fortbildungsstätte der ev. Kirche Pfalz, Landau, Theater am Engelsgarten, Wuppertal, St. Paulusheim Bruchsal, Glasfenster, Charlottenklinik Stuttgart, künstlerische Raumgestaltung, Jugend-Treff Grötzingen, Fassadengestaltung